Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel - der "AHA-Effekt"

Chemische Peelings mit Fruchtsäuren, vor allem Glycolsäure (AHA), werden im Moment ja als DAS Schönheits- und Anti-Aging-Geheimnis schlechthin gefeiert. Sie befreien die Haut nicht nur von toten Hautschüppchen und regen dadurch die Zellerneuerung an, sie sollen auch tief in die Haut eindringen können, um dort die Kollagen- und Feuchtigkeitsproduktion anzuregen. Die Folgen sind eine Verbesserung von Linien und Fältchen und das Hautbild soll insgesamt feiner, glatter und strahlender wirken. Man wäre also schön blöd, wenn man keine Kosmetik mit diesem Inhaltsstoff verwendet, oder...?

Vor einiger Zeit habe ich mich von dem Peeling-Hype anstecken lassen und mir das Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel bestellt. Da ich bereits Erfahrungen mit diversen AHA-Produkten von Paula's Choice und anderen Firmen machen konnte, erschien mir eine Steigerung auf 10% an AHA-Konzentration als angemessen - "viel hilft ja viel" und meine Haut wird sich schon daran gewöhnen - dachte ich zumindest. Warum ich dem exzessiven Peeling-Wahn mittlerweile aber sehr skeptisch gegenüber stehe, darauf gehe ich später näher drauf ein. Jetzt stelle ich euch erstmal das Hydrating Gel von Peter Thomas Roth vor, was trotz allem eine schöne Ergänzung zu meiner täglichen Pflege-Routine geworden ist:

Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel, AHA Peeling, Fruchtsäure, Haut zuviel peelen

Produktbeschreibung:

Perfekt für normale bis trockene, reife, sonnengeschädigte, ölige, Misch- und Problemhaut. Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, Antioxidantien und Glycolsäure, ohne einen unangenehmen Film zu hinterlassen. Das Gel hilft die Erscheinung von Fältchen und anderen Alterserscheinungen zu verringern. Die Haut wird gereinigt und geglättet. Öl- und parfumfrei.


Anwendungsempfehlung:
In den ersten zwei Wochen jeden zweiten Tag abends eine dünne Schicht auf die gereinigte Haut auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Nach zwei Wochen die Anwendung auf jeden Tag erhöhen. Nach einem weiteren Monat kann man das Gel morgens und abends auftragen.
Die Augenpartie großzügig aussparen und täglichen Sonnenschutz nicht vergessen!

pH-Wert: 3,6

EUR 35,30 / 57 ml (derzeit bei beautybay.com)


Inhaltsstoffe:
WATER (AQUA), GLYCOLIC ACID, GLYCERIN, AMMONIUM HYDROXIDE, ARGININE, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, TOCOPHERYL ACETATE (VITAMIN E), RETINYL PALMITATE (VITAMIN A), ASCORBYL PALMITATE (VITAMIN C), PHOSPHOLIPIDS, METHYLPARABEN, IMIDAZOLDINYL UREA, DISODIUM EDTA, HYDROXYETHYLCELLULOSE, BHT, ALCOHOL DENAT.

Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel, AHA Peeling, Fruchtsäure, Haut zuviel peelen

AHA und der pH-Wert


Die Wirkungsweise von Glycolsäure (AHA) wird vor allem durch den pH-Wert des Produktes beeinflusst. Dieser sollte im Idealfall im sauren Bereich unter 4,5 liegen, ansonsten hat AHA nicht den gewünschten peelenden Effekt. Viele Firmen berücksichtigen das leider nicht (oder machen das sogar absichtlich, weil man das Produkt dann mit viel höherer AHA-Konzentration verkaufen kann und es trotzdem gut vertragen wird) - und dann wundert man sich, warum sich nichts tut auf der Haut.

Aufgrund des pH-Werts soll man das AHA-Produkt auch als ersten Pflege-Schritt vor allen anderen Cremes und Seren verwenden und mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Wenn man sich vorher oder gleich darauf mit herkömmlichen Pflegeprodukten eincremt, wird der pH-Wert erhöht und das AHA dabei mehr oder weniger unwirksam gemacht. Wer jetzt glaubt, eine (ewig) lange Einwirkzeit bringt viel, der täuscht sich. Der optimale pH-Wert der Haut liegt nämlich bei 4,7 bis 5,7 und dieser stellt sich nach kurzer Zeit wieder von selbst ein, was das AHA dann quasi von selbst "ausschaltet".


Wie kann man den pH-Wert testen?
Am besten legt man sich sogenannte pH-Teststreifen zu (relativ günstig z.B. auf Amazon erhältlich) und testet das Produkt einfach selbst. Man kann sich natürlich auch auf der Hersteller-Seite informieren (falls der pH-Wert angegeben wird) oder man sucht einfach mal im Netz, denn bei vielen Produkten haben etliche Blogger(innen) den pH-Test bereits durchgeführt.

Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel, AHA Peeling, Fruchtsäure, Haut zuviel peelen

Peter Thomas Roth - Glycolic Acid 10% Hydrating Gel


Nun aber zurück zur Review des Glycolic Acid 10% Hydrating Gels: Kaufanreiz waren meine bisher sehr positiven Erfahrungen mit den Produkten von Peter Thomas Roth (z.B. die Gesichtsmasken oder das Aloe Tonic Mist). Außerdem wird das Gel auf beautypedia als "sehr gut" im Hinblick auf die Inhaltsstoffe und Wirksamkeit bewertet (pH-Wert liegt bei 3,6).

Dass es mit 10% Glycolsäure nichts für Anfänger ist, war mir natürlich klar, aber zu diesen zählte ich mich ja wegen Paula's Choice 5% AHA-Treatment und anderen Fruchtsäure-Peelings nicht mehr und war deshalb sehr zuversichtlich.


Allgemeines, Hautgefühl
Das durchsichtige Gel kommt in einem hochwertigen Glas-Flakon mit hygienischem Pump-Spender. Es ist eher flüssig in der Konsistenz und lässt sich spielend einfach auf der Haut verteilen und zieht in Windeseile vollständig ein, ohne einen Film zu hinterlassen. Die Haut spannt danach ein wenig, aber dem Drang eine Feuchtigkeitspflege aufzutragen, sollte man ca. 10 Minuten widerstehen (ihr wisst ja, wegen dem pH-Wert ;-))

An einigen Stellen, wo die Haut z.B. durch Pickelchen dünn und empfindlich ist, brennt das Gel im ersten Moment ziemlich heftig, was aber bereits nach ein paar Sekunden wieder verschwindet. Anfangs machte ich den Fehler, dass ich das Gel zu dick auf die Haut aufgetragen habe ("viel hilft ja viel"), was dann aber Rötungen verursacht hat. Wo wir auch schon bei Thema Verträglichkeit wären:


Verträglichkeit - übertreibt es nicht mit dem Peelen!
Grundsätzlich verträgt meine empfindliche Mischhaut das Gel mit 10% AHA ziemlich gut und das Hautbild hat sich auch verbessert - aber nur sofern ich es NICHT täglich benutze. Maximal zweimal pro Woche (oder auch seltener) reicht mir vollkommen aus, wobei ich nebenher dann aber keine anderen Peelings, reinigende Masken und auch keine Clarisonic-Reinigungsbürste verwenden kann.

Übertreibe ich das Peeling mit Glycolsäure, spielt meine Haut schnell verrückt und die Pickelchen sprießen nur so - bis hin zu perioraler Dermatitis - ist bei anderen Fruchtsäure-Peelings übrigens genauso. Meine Pflege habe ich schon lange auf möglichst "reizarm" umgestellt, sodass ich definitiv sagen kann es liegt am AHA.


AHA - Anti-Aging-Mittel für jeden?
Das bringt mich zu dem Schluss, dass AHA nicht DER Anti-Aging Inhaltsstoff für jeden sein kann, schon gar nicht in hohen Konzentrationen. Wenn eure Haut zu empfindlich für diese Art von Peelings ist, dann ist es einfach nichts für euch - Punkt. Jede Haut ist anders und hat dahingehend andere Bedürfnisse. Ich will nicht ständig den Kampf gegen Pickel und perioraler Dermatitis aufnehmen müssen, nur weil ein paar "Spezialisten" ein Fruchtsäure-Peeling als essentiellen Schritt in der täglichen Hautpflege sehen.


Meine Haut nach fast einem Jahr Glycolic Acid 10% Hydrating Gel
Eigentlich stand dieses Gel schon längst auf meiner Review-Liste, aber die zahlreichen Misserfolge wollte ich so nicht hinnehmen und deshalb eine schlechte Review abgeben - das Gel ist grundsätzlich ja gut durchdacht und sehr wirkungsvoll - wenn auch zuviel für meine Haut.

Ich probierte ewig herum, bis ich schließlich die perfekte Anwendung für mich gefunden hatte: Ein Pumpstoß 1-2 mal pro Woche. Mehr Peeling will ich meiner Haut nicht mehr zumuten.

Meiner Haut scheint es nun zu gefallen, denn sie ist selbst Tage nach der Anwendung viel, viel glatter, feinporiger und reiner - ENDLICH!


Fazit

Für "normale" Haut, die nicht so empfindlich reagiert und bereits Erfahrungen mit Fruchtsäure-Peelings hat, könnte dieses Gel aufgrund der tollen Inhaltsstoffe und des hohen Wirkungsgrades der Glycolsäure der "Heilige Gral" in der Anti-Aging-Pflege sein. Es macht wirklich was mit/in der Haut! Für mich schlägt die hohe Wirkungsweise leider ins Negative um und ich überlege mir die Häufigkeit der Anwendungen sehr genau.

Ich werde AHA auch weiterhin in meine Pflege-Routine einbauen, aber ich gehe mittlerweile viel vorsichtiger damit um und reduziere die Konzentration auch wieder, sobald ich das Gel von Peter Thomas Roth aufgebraucht habe. Mit dem Glow Tonic von Pixi (5% Glycolsäure und ein höherer pH-Wert) kam ich zwischenzeitlich übrigens wunderbar zurecht ;-)


1 Kommentar

  1. Sehr interessant! Aktuell bin ich weniger experimentierfreudig. Ich warte jetzt erst einmal das Wetter ab. Wenn sich der Frühling eingependelt hat, dann wird auch meine Haut wieder pflegeleichter und zickt nicht mehr so schnell rum.

    AntwortenLöschen

1dress.de 4LK Absolute Douglas Absolute New York Absolute! Accessoires Acqua Colonia Adidas Advertorial Agent Provocateur AHAVA Aigner Aldo Vandini alessandro Allpresan Alnatura Alpha-H Alpienne Alterna Alverde AMU Amway Ananné Anatomicals Annemarie Börlind Anny Anti Cellulite Anti-Aging AOK Apeiron Natural Care APHRODITE Arabesque Argan Liquid Gold Armani Artdeco Artistry Asos Astor Aufgebraucht - Nachgekauft...? Aussie Australis Avène Babor Badefee Badegeister Balance Me Baldessarini Balea Balsan Barbara Hofmann Bärbel Drexel bareMinerals Barry M Batiste Be a Bombshell Cosmetics be well Beautesse Box Beauty Secrets Beauty-Favoriten Beauty-Tools beautybird Beautyblender BeautyLash beautypress BEBE bebe MORE Bee Good Bee Natural Bella and Bear bellápierre benefit BENTON Betty Hula BEYU bilou Bimaxaan Bioderma BIOMED Bioré Biotherm BIPA bliss Blogparade Bloom And Blossom Bobbi Brown Body Blendz Borghese Börlind Born Pretty Store Borotalco Bottega Veneta Bourjois Brazilian Fruit Briogeo bubble t Burberry Burt's Bees Burts Bees butter London Calvin Klein Carrot Sun Caseable Catherine Catrice Caualie Caudalie CB12 Cell Plus CelluBlue Chanel Charlotte Tilbury Chiara Mazzini CHK Chloe Chloé Christophe Robin Ciaté Ciatè Claires Clarins Clarisonic Classics Clayspray Clinique Coconut Splash Codage Color Club ColourPop Comodynes Costal Scents Cottage Cowshed Crabtree & Evelyn CULT51 Dadi'Oil DADO SENS Dance Legend DaRe 2 Style Darphin Das gesunde Plus Daylong Dead Sea Spa Magik Declaré Decleor Dermalogica Desigual Develle DHC Diadermine Dior DIY DKNY dm Box Dolce & Gabbana Dolly Martin Douglas Douglas Beauty System Douglas Hair Dove Dr PAWPAW Dr. Böhm Dr. Fuchs Cosmetics Dr. Grandel Dr. Hauschka Dr. Kitzinger Dr. Rimpler Dr. Schedu Berlin Dr. Scheller Dresdner Essenz Ebelin Egyptian Magic Elemis Elizabeth Arden Elizabeth Grant Elnett EMITE Engelsrufer eos Erno Laszlo Escada Esprit essence essence Ultime Essie Estee Lauder Estée Lauder etre belle Cosmetics ETUDE HOUSE Eucerin EuPhidra Eurapon EVE LOM Event Evian eyeko Eylure Fa Face Q Figs & Rouge First Aid Beauty FloraQueen Florena FOREO Forever 21 Formula 10.0.6 frei Fussl Garancia Garnier GDM gegengift Gerard Cosmetics Gesichtspflege Gewinnspiel ghd Gillette Giordano Colors Givenchy GlamGlow Glem Vital Gliss Kur Glossybox Glücksklee Gold Collagen Goldwell Gosh got2b Grow Gorgeous Gucci Guerlain Guess GUHL Gynial H&M Haarpflege Halier Hanskin Harabelle naturelle Haul Heindl Helena Rubinstein Helene Fischer Herbst hey honey Heymountain Cosmetics Hirsch Holika Holika Hourglass Hugo Boss Humanic I am I love... idealderm IKOS Illamasqua ILNP Ingrid Millet Invisibobble ioma iQ COSMETICS Isabelle Lancray Isadora Island Girl Issey Myiake J.cat Beauty J.R.WATKINS Ja! Natürlich JAFRA Jelly Pong Pong JetPeel Jil Sander John Frieda Jordana Judith Williams Juvena Kailijumei Kanebo Sensai KARMAMEJU Kat Von D Kebelo Kerastase Kiehl's KIKO KIPROV Kirin KMS California Kneipp Kölnisch Wasser 4711 Körperpflege Korres Kosmetik-Aufbewahrung Kryolan KUESHI Kurz-Reviews Kusmi Tea L'ANZA L'ARISÉ l'Atelier Maquillage L'axelle L'Occitane L'Oreal L'Oreal Professionnel La Roche Posay Labello Lancaster Lancer Lancome LANGÉ Paris Laqa & Co Laura Geller Laura Mercier Lavera Lee Stafford Les Condamines Liebeskind Berlin Lierac Ligne St Barth limango Deals Limited Edition Lindt Lippenpflege Loctite Superkleber LogoiX Lollipops Paris Longchamp Look Look by Bipa Look Good Feel Better LookFantastic Lord & Berry Love me Green LR Health and Beauty LUSH Luxie M. Asam MAC Macadamia Natural Oil mades cosmetics Magnifibres Make Up Factory Make-up Makeup Academy Makeup Revolution Manhattan Marabu Marbert Marc Jacobs Maria Galland Marionnaud Marlies Möller marsk Marvis Massage Matrix Max Factor Maybelline Mellow Cosmetics MeMeMe Merz Mi Ti Michael Kors Micro Cell 2000 Micro Cell 2000 Nail Repair Micro Cell 2000 Nail Repair Remover Micro Silk Microneedling MILANI Cosmetics MIO Missha Misslyn Mitchell and Peach Mixnature Mizon ModelCo Models Own Molly Cosmetics Molton Brown Montagne Jeunesse MONU Moroccanoil Moschino Mr Blanc MUA Muji Murad MY body MyVitamins N°7 Nachgeschminkt Nagelpflege Nahrungsergänzung Nail Art Nailgirls London Nails nails inc. Nailtiques NAOBAY Narciso Rodriguez NARS Natuderm Natural Collagen Inventia Natural Cosmetic Nature Republic Neutrogena New One NEWSHA Nicka K New York NIVEA Nonique Nougat London nu:ju nu3 Nude Nudestix nügg NurBesten NUTRILITE NUXE NYX O'right OFRA Ohropax Oktoberfest OLAZ Ole Henriksen OLIVEDA Omorovicza Only OPI Opticalm Origins Orly Örtte OSIS OSKIA p2 Paco Rabanne Palmolive Parfumdreams Parumdreams Paula's Choice Payot Percy & Reed Perfect Skin peripera Perlier Perlweiss Peter Thomas Roth Philip B Philip Kingsley PHYRIS Physicians Formula Pinsel Pixi Polaar Pomellato 67 POMPÖÖS DESIGN by Harald Glöckler Primavera Princess Skincare Pro:Voke - Touch of Silver Proastiq Pure Marula Pure Smile QVC Rainbow Honey RAU Cosmetics Rausch Real Techniques REALASH Rebel Rainbow Lacquer Redken Refan Regina Floris Reise REN RENU Revlon Rexona Rezept Ricarda M. RIMMEL London Ringana Rituals Roberto Cavalli Rodial Roger & Gallet Royal Apothic Rubis s.he stylezone S.Oliver Sally Hansen Sally Hansen - Insta-Dri Salthouse Salty Salutini Tuscany Salvatore Ferragamo San Francisco SanaForce Sans Soucis Sante Sante Naturkosmetik Sasatinnie Savvy Schmuck Schwarzkopf Scoopy Loop SCS Sebastian Professional selfesteem Sensai Senscience Sephora Serious Skincare Sexy Hair Shiseido Shopping-Haul SiliSponge Simple Pleasures Sisi and Joe Sisley Skin Republic Skindinavia Skinfood Sleek Smartphone Smashbox So Susan Soap & Glory Solace Soltan Sonnentor St. Tropez Stagecolor Starbucks Steamcream Stella McCartney Street One Subcutane Sumita Beaty Swarovski Syoss TABAC TAG Tamaris Tan Organic Tangle Teezer Tanworx TEAM DR JOSEPH Teeez Teekanne Teez Trend Cosmetics teeze tetesept The Body Shop The Ordinary theBalm Thierry Mugler This Works TLC Naturals Tony Moly Too Faced Treaclemoon TRIFLE Cosmetics Tromborg Trussardi Tutorial Twitter udowalz Berlin Unboxing Urban Decay Vanedo Venus Vero Moda Versace Vestige Verdant Vichy Victoria's Secret Vinoble Waltz 7 Weihnachten Weleda WELLA Professionals Wellness/Lifestyle Wet Brush wet n wild wet'n wild Weyergans High Care White Lotus Wishlist Wonderstripes XMAS Yankee Candle Yes to YSL Yves Rocher ZOEVA ZOYA
 
Copyright © Pretty Clover Beautyblog | Theme by Neat Design Corner |